Die Märtyrerikone von Kreta
Die Märtyrerikone von Kreta
Fabian Grote, ein Forschungsassistent, entdeckt bei Recherchen zu seiner Doktorarbeit durch Zufall im Sockel einer antiken Statue, Filmnegative aus dem 2. Weltkrieg. Sie dokumentieren Massenerschießungen von Zivilisten durch die Wehrmacht auf Kreta. Als ein Teil des Filmmaterials danach gestohlen wird, ist so etwas wie die „Büchse der Pandora“ geöffnet. Ehemalige kretische Partisanen, die in Besitz von Fotos kommen, üben Vergeltung an den Nachkommen von Kollaborateuren. Wehrmachtsoffiziere, die damals an den Massakern beteiligt waren, versuchen das Filmmaterial zu ihrem Schutz sicherzustellen. Da auch deutsche und griechische Geheimdienste sich in die Vorgänge einschalten, bekommt die Angelegenheit zusätzlich eine politische Dimension, weil es überdies die Auseinandersetzung um die Wiedergutmachungsforderungen Griechenlands an Deutschland berührt. Auch Fabians Mitstudentin Constanze kommt in Besitz eines dieser Fotos, mit dem sie ihren Großvater, einst Offizier auf Kreta, bedrängt, sich seiner Vergangenheit zu stellen. Der dunklen Macht der Abgründe menschlichen Verhaltens, stehen Vergebung und Liebe gegenüber. Dazu gehört auch das Märtyrerbildnis einer Ikone, von der es zunächst nur alte Farbfotos gibt. Sie ist kurz nach einem der Massaker gemalt und dann versteckt worden. 1943 gelangt sie im Verborgenen von Kreta nach Deutschland. 60 Jahren danach kann das Geheimnis gelüftet werden.
nicht bewertet 19,90 

inkl. MwSt.

,zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Deckname "Carola"
Deckname „Carola“

Autor: Johannes-Michael Worbs Eigentlich wollte Kirsten mit ihrer Freundin Sybille nach Unterrichtsschluss ins Kino gehen, aber an diesem 28. Februar 1989 wird sie nach der letzten Schulstunde unerwartet ins Zimmer des Direktors bestellt. Zu ihrer Überraschung begrüßt sie dort ein … Weiter

nicht bewertet 15,60 

inkl. MwSt.

,zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
Leg mich auf dein Herz wie ein Siegel
Leg mich auf dein Herz wie ein Siegel

Herbst 1981 in der DDR. Die siebzehniährige Oberschüle rin Susanne Becker wird Von der Staatssicherheit zur inof-fiziellen Mitarbeit angeworben. Ihr erster Auftrag: Sie soll eine evangelische Jugendgruppe beobachten, sowie ein Vertrauensverhältnis zu dem Jugendpfarrer Christian Schumann aufbauen und über ihn berichten. Es kommt aber anders, als ihre Auftraggeber sich das Vorgestellt hatten. Susanne und Christian finden zueinan der. Was wird geschehen, wenn ihr Liebesverhältnis öffentlich wird? Wie werden Eltern, Mit schüler, kirchliche Vorgesetzte und vor allem die Staatssicher heit darauf reagieren? Bedrängte Liebe im Schatten einer Diktatur.

nicht bewertet 14,00 

inkl. MwSt.

,zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
038 Er Furcht
038 Er Furcht

Stephanie singt aus einer Laune heraus bei einer Karaokeshow mit. Ihre Stimme begeistert das Publikum und Sie gewinnt den Wettbewerb.Dadurch ändert sich ihr Leben. Sie will sich jetzt als Sängerin versuchen und findet Anschluss an eine Volksmusikgruppe. Sie hat mit ihrem Gesang Erfolg und steht schon bald im Licht eines öffentlichen Interesses. Sie wird von einem ehrgeizigen Manager gefördert und hat gute Chancen, ein Star der Volksmusik zu werden. Ist Sie am Ziel ihrer Träume und Wünsche? Es könnte so scheinen, aber "Er" tritt in ihr Leben. "Er" versteckt sich in der Anonymität des Internets. "Er" taucht im Netz unter. "Er" macht ihr Furcht. Er hat keine "Ehrfurcht" vor dem Leben anderer Menschen. Aber wer ist "Er"? Ein Krimi, der mitten in unserer Gegenwart spielt, in unserer modernen Welt mit all ihren Möglichkeiten, aber auch ihren Gefahren.

nicht bewertet 7,75 

inkl. MwSt.

,zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb
044 Verhängnisvolle Reise.
044 Verhängnisvolle Reise.

Im Nachlass ihrer verstorbenen Großmutter, die 1944 Wehrmachtshelferin im besetzten niederländischen Zeeland war, findet die Studentin Helen Hausmann Hinweise, dass ein Jan Pieter Heijermans möglicherweise ihr Großvater war. Sie möchte Gewissheit haben und fährt im Sommer 2010 in die Provinz Zeeland. Bei ihren Recherchen lernt sie eine Gruppe Studenten kennen, die sie bei ihrem Vorhaben unterstützen will.
Die Erkundungsfahrt zu einem ehemaligen deutschen Bunker, wird ihnen dabei zum Verhängnis. Als sie das Gelände fotografieren, ahnen sie nicht, dass sie damit massiven Argwohn von Kriminellen auf sich ziehen und schon bald in tödliche Gefahr geraten.
Die Suche nach ihren Vorfahren bringt Helen dadurch mehr und mehr in lebensbedrohliche Situationen. Wie wird diese verhängnisvolle Reise für sie enden?

nicht bewertet 7,75 

inkl. MwSt.

,zzgl. Versandkosten

In den Warenkorb