Zurück zu Block-Verlag

Moltebeeren – Mord

9,90 

Nach den Norwegenkrimis „Sucht mich nicht!“ und „Fischerkrieg“ ist das der 3. Fall, den der Hobbyermittler Noralf aufzuklären versucht.
Eine Frau ist ermordet worden und Noralf hat sie auf einem Moor voller Moltebeeren gefunden. Zuvor gab es eine Drohung gegen sie.
Ist der Mord dadurch so schnell aufgeklärt?
Neben diesen Ermittlungen Noralfs, die auch noch zu anderen Verdächtigen führen,  erfährt der Leser aber gleichzeitig auch viel vom so ganz anderen Leben in einer kleinen Gemeinde im Norden Norwegens.

Monika Helmecke  wurde 1943 in Berlin geboren. Sie ist von Beruf Diplomwirtschaftler, aber seit 1978 freiberufliche Autorin.
Sie hat vier Kinder und lebt seit Jahren mit ihrem Mann sowohl in Norwegen auf der Insel Senja als auch in Genthin/Sachsen-Anhalt.

Monika Helmecke hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter die Erzählungsbände „Klopfzeichen“ und „Himmel und Hölle“, des weiteren Romane, Kriminalromane und Kinderbücher, außerdem Hörspiele, die im Rundfunk der DDR, dem WDR, MDR, DR Kultur u. a. wiederholt gesendet wurden.

Artikelnummer: ISBN 978-3-942589-71-0 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

von Monika Helmecke

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Moltebeeren – Mord“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.