Zurück zu Block-Verlag

Martin Meißner:
048 Das Blutholz in der Altmark

7,75 

Das kleine Städtchen Berverhol in der Altmark ist Schauplatz dieses Krimis. Der Lehrer Bernhard Abagat wird tot aufgefunden und an seinem Gehstock ist Blut. Führen die Spuren in die Vergangenheit? Wer ist der Täter oder die Täterin? Der Kommissar Hans Hanik hat es nicht leicht mit diesem Toten, dem Lehrer, seinen Schülern und dem Umfeld in dessen Leben.

Artikelnummer: ISBN 978-3-942589-66-6 Kategorien: , , ,

Beschreibung

von Martin Meißner

Das kleine Städtchen Berverhol in der Altmark ist Schauplatz dieses Krimis. Der Lehrer Bernhard Abagat wird tot aufgefunden und an seinem Gehstock ist Blut. Führen die Spuren in die Vergangenheit? Wer ist der Täter oder die Täterin? Der Kommissar Hans Hanik hat es nicht leicht mit diesem Toten, dem Lehrer, seinen Schülern und dem Umfeld in dessen Leben.

Martin Meißner wurde 1943 in Lockstedt bei Klötze geboren. Er hat vier Kinder und wohnt noch heute mit seiner Familie in der Altmark.Meißner war Sonderschullehrer und war auch in anderen Berufen tätig. So bei der Binnenschafffahrt und im Rathaus Klötze.Martin Meißner hat zahlreiche Kinderbücher u.a. „Manuel und der Waschbär“, „Quasselzwerg Luise“ veröffentlicht, es erschienen auch Kurzgeschichten. Seit Jahren arbeitet er als Kolumnist bei der Magdeburger Volksstimme.
Der Titel „Das Blutholz in der Altmark“ ist in der Originalausgabe als „Blutholz“ im Verlag 2011 erschienen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Martin Meißner:
048 Das Blutholz in der Altmark“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.